Hebammenleistungen Hebamme Karen Wende Betreuungsbereich

Kassenleistungen

Beratung der Schwangeren

Wenn Sie Fragen oder Probleme haben können Sie mich gerne anrufen.
Am Besten erreichen Sie mich werktags zwischen 7.30 und 9.00 Uhr.
Falls Sie zu dieser Zeit nicht anrufen können, hinterlassen Sie mir bitte eine Nachricht auf meinem Anrufbeantworter oder schreiben mir eine E-mail; ich melde mich so bald wie möglich bie Ihnen.

zurück
Trennlinie  

Beschwerden während der Schwangerschaft

Bei Schwangerschaftsbeschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Ödeme, Rückenschmerzen oder Wehen kann eine Beratung erfolgen, oder wenn erforderlich auch Hilfe geleistet werden. Sie können mich anrufen und ich versuche Ihnen soweit, wie möglich zu helfen.
Bei Steißlagen besteht die Möglichkeit der Moxabustion (das Erwärmen eines bestimmten Akupunkturpunktes) was bewirken kann, daß das Baby sich dreht.

zurück
Trennlinie  

Schwangerenvorsorge

Vorsorgeuntersuchungen sollten bis zur 32.Schwangerschaftswoche alle 4 Wochen, dann alle 2 Wochen und ab dem Geburtstermin alle 1-2 Tage gemacht werden.
Diese Untersuchungen können von der Hebamme oder vom Arzt vorgenommen werden. Alle Ergebnisse werden im Mutterpaß festgehalten. Deshalb besteht die Möglichkeit, sofern eine normal verlaufende Schwangeschaft vorliegt, die Vorsorgeuntersuchungen durch mich wahrnehmen zu lassen (natürlich auch abwechselnd mit dem Arzt).
Ich komme dann zu Ihnen nach Hause und nehme mir genug Zeit, alle Ihre Fragen ausführlich zu beantworten. Bei diesen Terminen überprüfe ich u.a. die Herztöne des Kindes. Das Wachstum und die Lage des Kindes werden durch Abtasten und Ausmessen des Bauches festgestellt. Lediglich Ultraschall- und Blutuntersuchungen können nicht von mir gemacht werden.

zurück
Trennlinie  

Geburtsvorbereitung

Dieser Kurs soll kein "Hechelkurs" sein.
Sondern Sie erhalten Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Atemwahrnehmungsübungen, Atemhilfe zur Wehenarbeit stehen ebenfalls auf dem Programm.
Die Besprechung der Partnerhilfe bei der Geburt runden den Kurs ab

zurück
Trennlinie  

Wochenbettbetreuung

In den ersten Lebenswochen Ihres Kindes möchte ich Sie auf Ihrem Weg in die Elternschaft begleiten. Ich komme nach der Entbindung zu Ihnen nach Hause und helfe ihn bei der Versorgung des Babys. Ich gebe Anleitung und Hilfestellung beim Stillen oder bei der Zubereitung der Flasche, berate Sie bei der Pflege des Neugeborenen und unterstütze Sie bei evtl. weiteren Problemen, z.B. wenn das Baby spuckt oder schreit, Gelbsucht, Bauchweh oder Blähungen hat. Bei Fragen zur Ernährung in der Stillzeit berate ich Sie gerne. Außerdem beobachte ich die Rückbildung der Gebärmutter, versorge die evtl. unter der Geburt entstandenen Verletzungen und zeige Ihnen einige gymnastische Übungen. Bekommen Sie Ihr zweites Kind unterstütze ich Sie auch bei Geschwisterkindern.

Wenn Sie Interesse haben, können wir uns schon vor der Geburt kennenlernen.

zurück
Trennlinie  

Rückbildungsgymnastik

Wesentlicher Bestandteil dieses Kurses ist die Wahrnehmung und Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur. Auch Übungen für Gesäß, Bauch, Beine, Rücken entsprechend der Veränderung Ihres Körpers durch die vorangegangene Geburt, werden vermittelt.

zurück
Trennlinie  

Trauerbegleitung

"Frohe Hoffnung - schmerzliches Ende"

Ihnen steht bei Verlust des Kindes (nach Fehlgeburt oder Totgeburt) Hebammenhilfe zu. Ich möchte Sie unterstützen bei der Bewältigung des Verlustes, beobachte die Rückbildung der Gebärmutter, versorge die Geburtsverletzungen und zeige Ihnen einige Rückbildungsübungen.

zurück
Trennlinie Trennlinie

Keine Kassenleistung

Trennlinie  

Beikost/Zufüttern

Kinder und Essen - ein Riesenthema in jeder Familie.

Wann fange ich an ? Wie fange ich an ? Mit Gläschen oder selber Kochen? Was sollte ich alles beachten? Was und wieviel sollte das Kind trinken? Zähnchen putzen? ....

Viel Fragen - (die mir auch in der Wochenbettbetreuung schon gestellt
wurden) - ich möchte in ca. 2-3 Stunden versuchen Ihnen alle Ihre Fragen zu beantworten, Tips zu geben und Ihnen einige Bücher zum Thema vorzustellen.

zurück
Trennlinie  

Akupunktur

Es ist eine geburtshilfliche Erfahrung, daß sich durch die Stimulation bestimmter Akupunkturpunkte die Eröffnungsphase um ca. 2 Stunden verkürzen kann. Die Akupunktur bewirkt, das der Muttermund weicher und der Beckenbereich entspannter wird, was unter der Geburt gute und effektive Wehen zur Folge hat.

Ich empfehle die Akupunktur "meinen Frauen" unter bestimmten Bedingungen ab der 37.Schwangerschaftswoche.

Zur Durchführung der Akupunktur komme ich 4 Wochen lang einmal pro Woche zu ihnen nach Hause. Dreimal werden an jedem Bein 20 Miunten lang drei bestimmte Punkte genadelt, beim vierten Mal kommen zwei weitere hinzu. In dieser Zeit können wir auch in Ruhe über Themen wie z.B Stillvorbereitung, Himbeerblättertee, Dammmassage sprechen.

zurück
Füsse
 
weiter nach links home weiter nach rechts
 
Kontakt